Ladelösungen

Lösungen für Mietliegenschaften «CHARGE IMMO»

Als Eigentümer:in einer Mietliegenschaft lassen Sie sich von uns beraten. Gerne offerieren wir Ihnen anschliessend die passende Ladelösung. Wenn Ihnen unsere Offerte zusagt, beauftragen Sie uns mit der Grundinstallation samt Versorgung der Parkplätze mit Flachbandkabel. Damit schliessen Sie mit AGROLA einen Betriebsvertrag ab, während dessen Laufzeit Sie uns das Exklusivrecht einräumen. Im Gegenzug müssen Sie sich um nichts in Sachen Elektromobilität kümmern.

Sie bestimmen selber, ob Sie die Ladestationen kaufen oder ob AGROLA diese direkt an Ihre Mieter:innen vermietet und betreibt. Auch die Abrechnung für Strom und Ladeservice übernehmen wir und bei Mieter:innenwechseln kümmern wir uns um die nötigen Mutationen. Ihre Mieter:innen gehen mit AGROLA ein Vertragsverhältnis ein. Bei Fragen hilft unser Kundendienst (während der Bürozeiten) gerne weiter.

FÜR GEMIETETE LADESTATIONEN

IMMO rented

CHF 44.–

pro Monat und Ladepunkt
(inkl. Ladestationsmiete)
+ 2.5 Rp./kWh (inkl. MwSt.)

  • Zugeschnitten auf Mieter:innen, keine Investitionen, kaum Verpflichtungen*, Technologieunabhängigkeit
  • Reparaturen inbegriffen, solange diese nicht selbstverschuldet sind
  • Hilfsbereiter Kundendienst während der Bürozeiten
  • Fernfehlerbehebung bei allfälligen Ladeproblemen
  • Faire Preise und Bedingungen
  • Tiefe Verwaltungskosten dank hohem Automatisierungs- und Digitalisierungsgrad
  • *Dauert die Miete weniger als zwei Jahre, wird ein kleiner Beitrag an die Administrations- und Installationsaufwände von CHF 200.- verrechnet.
  • Sie müssen der Nutzerin oder dem Nutzer nur den Standort-Link zusenden, den Rest übernehmen wir.
  • Die Nutzer:innen können sich über den Link informieren, fürs Laden anmelden, eine Ladestation kaufen oder mieten, und Zubehör bestellen.
  • Die AGROLA versendet darauf die powercard (Ladekarte), kümmert sich um die Planung und die Verträge und übernimmt die Realisierungsarbeiten und später die Abrechnung für Sie.
  • Ebenfalls im Preis inbegriffen ist die Handhabung von Mieter:innenwechseln, sowie die Demontage, Verschiebung und Lagerung von nicht benutzten Ladestationen.
  • Mit Remote-Fehlersuche und -Behebung unterstützen wir Sie, damit die Ladepunkte jederzeit zuverlässig funktionieren.
  • Die Ladestationsmiete kann auch dem Parkplatz-Eigentümer oder der Verwaltung wesentliche Vorteile bringen, wie die erweiterten Reparaturbedingungen, der Verzicht auf Investitionen und eine etwas höhere Technologie-Flexibilität
  • Kundendienst und Kundeninformation für Endnutzer:innen und Eigentümerschaft (zu Bürozeiten)
  • Kostenlose Ladekarte und Anmeldung bei AGROLA eMobility
  • Fern-Fehlerbehebung allfälliger Störungen (gegebenenfalls mit Unterstützung des Kunden)
  • Abrechnung:
    • Verrechnung Stromkosten und Ladeservice an Endnutzer:innen
    • Vergütung Stromkosten an Eigentümerschaft
  • Ladestationsmiete für Endnutzer:innen
  • Komplette Handhabung Mieter:innenwechsel:
    • Vertragsabschlüsse
    • Aktivierung/Deaktivierung der Ladestationen und der Ladedienstleistung
    • Installation/Deinstallation/Verschiebung/Lagerung von Ladestationen (Auswahl des Ladestationsmodells obliegt AGROLA)

Wiederholende Kosten inbegriffen für dynamisches Lade-/Lastmanagement und Kommunikationsanbindung

Verriegelung Ladekabel (kostenlos)

 
AGROLA SmartBox

Die AGROLA SmartBox bietet ein kontrolliertes Lade- und Lastmanagement. Keine Überlastung des Hausanschlusses trotz mehreren Ladestationen. Die universelle Lösung für jede Liegenschaft.

Bestehend aus:

  • Steuerungseinheit & Software
  • Impulszähler
  • Stromwandler

 

Vorteile:

  • Zukunftsgerichtetes Lade-/Lastmanagement
  • Integration verschiedener Ladestationshersteller am gleichen Standort möglich
  • Integration einer PV-Anlage

FÜR GEMIETETE LADESTATIONEN

Charge flex

5.90

pro Monat und Ladepunkt
+ 4 Rp./kWh Kostendach bei Fr. 18.- (inkl. MwSt.)

  • Tiefere Fixkosten für Wenigfahrer:innen
  • Kostendach garantiert «keine bösen Überraschungen»
  • Hilfsbereiter Kundendienst während der Bürozeiten
  • Fernfehlerbehebung bei allfälligen Ladeproblemen
  • Faire Preise und Bedingungen
  • Tiefe Verwaltungskosten dank hohem Automatisierungs- und Digitalisierungsgrad
  • Sie müssen der Nutzerin oder dem Nutzer nur den Standort-Link zusenden, den Rest übernehmen wir.
  • Die Nutzer:innen können sich über den Link informieren, fürs Laden anmelden, eine Ladestation kaufen oder mieten, und Zubehör bestellen.
  • Die AGROLA versendet darauf die powercard (Ladekarte), kümmert sich um die Planung und die Verträge und übernimmt die Realisierungsarbeiten und später die Abrechnung für Sie.
  • Ebenfalls im Preis inbegriffen ist die Handhabung von Mieter:innenwechseln (ohne Handhabung/Tausch der Hardware)
  • Mit Remote-Fehlersuche und -Behebung unterstützen wir Sie, damit die Ladepunkte jederzeit zuverlässig funktionieren.
  • Kundendienst und Kundeninformation für Endnutzer:innen und Eigentümerschaft (zu Bürozeiten)
  • Kostenlose Ladekarte und Anmeldung bei AGROLA eMobility
  • Fern-Fehlerbehebung allfälliger Störungen (gegebenenfalls mit Unterstützung des Kunden)
  • Abrechnung:
    • Verrechnung Stromkosten und Ladeservice an Endnutzer:innen
    • Vergütung Stromkosten an Eigentümerschaft
  • Wiederholende Kosten inbegriffen für dynamisches Lade-/Lastmanagement und Kommunikationsanbindung bei (mittelfristig) mindestens drei laufenden Dienstleistungspaketen (Konfigurationsanpassungen, Unterhalt und Reparatur sind nicht inbegriffen).

Verriegelung Ladekabel (kostenlos)

 
AGROLA SmartBox

Die AGROLA SmartBox bietet ein kontrolliertes Lade- und Lastmanagement. Keine Überlastung des Hausanschlusses trotz mehreren Ladestationen. Die universelle Lösung für jede Liegenschaft.

Bestehend aus:

  • Steuerungseinheit & Software
  • Impulszähler
  • Stromwandler

 

Vorteile:

  • Zukunftsgerichtetes Lade-/Lastmanagement
  • Integration verschiedener Ladestationshersteller am gleichen Standort möglich
  • Integration einer PV-Anlage

FÜR GEKAUFTE LADESTATIONEN

IMMO private

CHF 7.90

pro Monat und Ladepunkt
+ 2.5 Rp./kWh
(inkl. MwSt.)

  • Hilfsbereiter Kundendienst während der Bürozeiten
  • Fernfehlerbehebung bei allfälligen Ladeproblemen
  • Faire Preise und Bedingungen
  • Tiefe Verwaltungskosten dank hohem Automatisierungs- und Digitalisierungsgrad
  • Sie müssen der Nutzerin oder dem Nutzer nur den Standort-Link zusenden, den Rest übernehmen wir.
  • Die Nutzer:innen können sich über den Link informieren, fürs Laden anmelden, eine Ladestation kaufen oder mieten, und Zubehör bestellen.
  • Die AGROLA versendet darauf die powercard (Ladekarte), kümmert sich um die Planung und die Verträge und übernimmt die Realisierungsarbeiten und später die Abrechnung für Sie.
  • Ebenfalls im Preis inbegriffen ist die Handhabung von Mieter:innenwechseln (ohne Handhabung/Tausch der Hardware)
  • Mit Remote-Fehlersuche und -Behebung unterstützen wir Sie, damit die Ladepunkte jederzeit zuverlässig funktionieren.
  • Kundendienst und Kundeninformation für Endnutzer:innen und Eigentümerschaft (zu Bürozeiten)
  • Kostenlose Ladekarte und Anmeldung bei AGROLA eMobility
  • Fern-Fehlerbehebung allfälliger Störungen (gegebenenfalls mit Unterstützung des Kunden)
  • Abrechnung:
    • Verrechnung Stromkosten und Ladeservice an Endnutzer:innen
    • Vergütung Stromkosten an Eigentümerschaft
  • Wiederholende Kosten inbegriffen für dynamisches Lade-/Lastmanagement und Kommunikationsanbindung bei (mittelfristig) mindestens drei laufenden Dienstleistungspaketen (Konfigurationsanpassungen, Unterhalt und Reparatur sind nicht inbegriffen).

Verriegelung Ladekabel (kostenlos)

 
AGROLA SmartBox

Die AGROLA SmartBox bietet ein kontrolliertes Lade- und Lastmanagement. Keine Überlastung des Hausanschlusses trotz mehreren Ladestationen. Die universelle Lösung für jede Liegenschaft.

Bestehend aus:

  • Steuerungseinheit & Software
  • Impulszähler
  • Stromwandler

 

Vorteile:

  • Zukunftsgerichtetes Lade-/Lastmanagement
  • Integration verschiedener Ladestationshersteller am gleichen Standort möglich
  • Integration einer PV-Anlage